Curcuma

Cellavita hat dieses Produkt nach der Kinesiologie-Methode des Neurobiologen Dr. med. Dietrich Klinghardt (MS, PHD) ausgewählt. Jede Charge wird nach dieser Methode neu überprüft.
Beachten Sie, dass bei diesem Produkt - je nach Ursprungsqualität - große Preisunterschiede möglich sind. Unser Bemühen gilt einer besten Qualität.

Curcuma longa oder Gelbwurz
Curcuma, auch Gelber Ingwer oder Safranwurz genannt, stammt aus Südasien (Familie der Zingiberaceae). In Indien kennt und benutzt man Curcuma seit 4000 Jahren. Die Pflanze galt als heilig und gehörte dort schon immer zu den wichtigsten Gewürzen.

Die Curcumapflanze gehört - wie auch der Weihrauchbaum und der Myrrhestrauch - zu den ältesten Arzneipflanzen menschlicher Gesellschaften. In Deutschland wurde die Gelbwurzel als Rhizoma Curcumae 1930 im Ergänzungsband 5 (Erg.-B. 5) zum DAB als pflanzliches Arzneimittel aufgenommen. Die Curcumapflanze gilt als die am meisten wissenschaftlich erforschte Pflanze dieser Erde.


Wenn Sie dieses Produkt von uns noch nicht kennen, können Sie gerne per Mail ein kostenloses Qualitätsmuster anfordern: info@cellavita.de


Unser Curcuma longa ist als CurcumaVita- gemischt mit schwarzem Pfeffer - als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen.
Beide Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau.

 
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)