• Bio DE

Drei-Stufen-Feinstrom-Gerät (Galvanischer Feinstrom)

06-011-05
  • Galvanischer Feinstrom.
  • Neuentwicklung nach dem deutschen Physiker und Ingenieur August Wohlmut.
  • Gleichstrom im unspürbaren Mikroampère-Bereich (µA).
  • Selbstregulierende Stromstärke.
  • CE-geprüftes Gerät.
  • Einfache Handhabung durch 2 Manschetten (Hand- bzw. Fußnutzung).
  • Dadurch viel Freiraum an Händen und Füßen.
  • Fußplatten als Zubehör.
  • Metall-Handelektroden als Zubehör.
849,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, 1-3 Werktage Lieferzeit

  • Kostenloser Versand ab 49 Euro
    (innerhalb Deutschland)
  • Schnelle Lieferung
  • Sichere Zahlung & Datenschutz
  • Galvanischer Feinstrom.
  • Neuentwicklung nach dem deutschen Physiker und Ingenieur August Wohlmut.
  • Gleichstrom im unspürbaren Mikroampère-Bereich (µA).
  • Selbstregulierende Stromstärke.
  • CE-geprüftes Gerät.
  • Einfache Handhabung durch 2 Manschetten (Hand- bzw. Fußnutzung).
  • Dadurch viel Freiraum an Händen und Füßen.
  • Fußplatten als Zubehör.
  • Metall-Handelektroden als Zubehör.

Beschreibung

Drei-Stufen-Feinstrom-Gerät (Galvanischer Feinstrom)

Der Siegeszug des Naturheilverfahrens "Galvanischer Feinstrom" begann im Jahr 1900, als der deutsche Physiker und Ingenieur August Wohlmut das erste Gerät auf den Markt brachte. Er endete in den 1950er Jahren, als diese Methode ins Abseits gedrängt wurde. Das momentan effektivste Gerät ist nach unserer Testung dieses Dreistufen-Feinstrom-Gerät, das sich selbst reguliert, d.h. es passt sich den inneren Gegebenheiten des Anwenders optimal an. Ausführliche Infos im Netz: Dr. Frederick Fohler - Galvanische Heilkunde

Feinstrom: Die "galvanische Heilkunde" wiederentdeckt! Das Drei-Stufen Feinstromgerät:

Bewertungen